Über uns

In der Verbände-Plattform zur Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union (GAP) erarbeiten die teilnehmenden und unterzeichnenden Verbände aus Landwirtschaft, Umwelt-, Natur-, Klima-, Verbraucher- und Tierschutz sowie der Entwicklungszusammenarbeit gemeinsame Stellungnahmen und Forderungen zur GAP. Über diese Basis hinaus haben und verfolgen die einzelnen Verbände zum Teil weitergehende und spezifische Forderungen. Die Koordination der Verbände-Plattform wird vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) übernommen. Die Stellungnahmen der Verbände-Plattform zur bisherigen sowie der laufenden GAP-Förderperiode finden Sie hier.

Die Arbeit der Verbände-Plattform wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz im Rahmen des Förderprojektes „GAP nach 2020: Für einen zukunftsfähigen Gesellschaftsvertrag mit der Landwirtschaft – Umsetzung gesamtgesellschaftlicher Anforderungen“ des Bundesamtes für Naturschutz finanziert (Förderkennzeichen: 3517841400). Sie gibt die Auffassung und Meinung des Zuwendungsempfängers wieder und muss nicht mit der Auffassung des Zuwendungsgebers übereinstimmen.